Random Wissen

Das Wort der Woche

blümerant (Adj.)

„Und gerade daß das Buch nicht so aufhört, wie das Werk seiner Art sonst wohl – nein, so hört es gar nicht auf. Sondern ganz blümerant.“

(Kurt Tucholski: „Das Geheimnis des gelben Zimmers“)

Quelle: Kaehlbrandt, Roland. Krämer, Walter: Lexikon der schönen Wörter: Von anschmiegen bis zeitvergessen. 4. Aufl. München: Piper Verlag, 2021. S. 56

In diesem Sinne wünschen wir euch allen ein blümerantes Wochenende! 🙂

Team Bibliothek

___________________________________________________________

Passend zu dem kommenden Wochenende:

Sektlaune, die

Bedeutung

durch den Genuss von Sekt hervorgerufene beschwingte, übermütige Stimmung, in der sich jemand leicht zu etwas hinreißen lässt, was ihm hinterher unverständlich vorkommt

Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Sektlaune

_______________________________________________________

Zwei­sam­keit, die

Bedeutung: zweisames Leben oder Handeln

Quelle: duden.de

25.10.2021

___________________________________________________________

Kopf­ki­no, das

Bedeutung: nur oder hauptsächlich in der Fantasie, in der eigenen Vorstellungskraft ablaufende Vorgänge, Geschehnisse.

Synonyme zu Kopfkino: Einbildung, Fantasie, Vorstellung

Quelle: duden.de

18.10.2021