+++ Wir müssen wieder schließen +++

Leider müssen wir ab heute unsere Öffnungszeiten aufgrund der Corona-Maßnahmen wieder einschränken.

Wie schon einmal praktiziert bieten wir Ihnen einen Abholservice an – täglich von 10 bis 15 Uhr. In dieser Zeit können Sie Ihre telefonisch oder per Mail bestellten Medien abholen.

Bitte klingeln Sie am Seiteneingang.

+++ Wir öffnen wieder +++

Ab kommenden Montag, den 15.03.2021, können Sie die Stadtbibliothek nach vorheriger telefonischer Anmeldung zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder besuchen und sich die Medien selbst auswählen sowie Medien zurückgeben.

Die Besuchszeit ist auf 30 Minuten beschränkt.

Bitte klingeln Sie zum vereinbarten Termin am Seiteneingang.
Beim Bibliotheksbesuch ist der nötige Mindestabstand einzuhalten sowie eine medizinische Maske (OP-Maske bzw. FFP2-Maske) zu tragen.

Werdet kreativ!

Liebe Kinder und natürlich auch liebe Erwachsene,

wie Ihr wisst, ist unsere Stadtbibliothek seit dem 16.12.2020 auf Grund des zweiten Lockdowns geschlossen. Wir möchten euch daher einladen, ein Bild für uns zu malen und somit unsere Bibliothek während des Lockdowns mit euren Kunstwerken zu beleben. Eure gemalten Bilder hängen wir an unseren Haupteingang, wo jeder sie bestaunen und sich daran erfreuen kann.

Die fertigen Bilder könnt ihr in den Briefkasten der Stadtbibliothek Parchim einwerfen oder uns per Post zukommen lassen:

Stadtbibliothek Parchim
Putlitzer Straße 56
19370 Parchim

Wir freuen uns auf eure Bilder und euch bald wieder bei uns zu haben!

„Parchim liest“ trifft auf Digital

Jedes Jahr bekommen Parchimer Autorinnen und Autoren die Möglichkeit in unserer Stadtbibliothek etwas aus ihren eigenen Werken vorzutragen. Aufgrund des Corona-Geschehens fand unser jährliches „Parchim liest“ in digitaler Form statt.

Hier könnt Ihr euch die Lesungen noch einmal anschauen.

Autorin Hannelore Mussar äußert in einer Lesung ihre Gedanken zu der Thematik „Corona“. https://youtu.be/eg1OgKZzDFE

Jörg Ulrich Helgert trägt seine selbst verfassten Gedichte vor.
https://youtu.be/8aPlYvLc5_s

Sabine Ritter liest und berichtet von ihrer „Wanderung in Mecklenburg“.
https://youtu.be/UdFBP1X9y84

+++ Digitale Ausleihe im Lockdown +++

Zuhause bleiben und Kontakte auf ein Mindestmaß reduzieren, nur so kann die Corona-Pandemie in den Griff bekommen werden. Private Kontakte, Freizeitaktivitäten, Kultur- und Bildungsangebote aber fehlen. Die Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern bieten jetzt eine Alternative:

Der Onleihe Verbund Mecklenburg- Vorpommern ermöglicht den kostenfreien Zugriff auf sein Portal. Bis zum 28. Februar 2021 kann die Onleihe kostenfrei genutzt werden. Das Angebot gilt für alle mit einem Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern. Interessierte müssen sich bei der Onleihe Mecklenburg-Vorpommern registrieren und können dann auf das große digitale Angebot zugreifen. Dazu gehören: Romane und aktuelle Sachbücher, Hörbücher für Klein und Groß, Schüler-relevante Literatur, Zeitschriften und vieles mehr.

Hier gelangt Ihr direkt zur Onleihe: https://www.onleihe.de/mecklenburg-vorpommern

+++ Verfügbarkeit von Medienwünschen im „Web-OPAC“ recherchieren. +++

Im Katalog der Stadtbibliothek Parchim sind alle vorhandenen Medien erfasst, dort können Sie:
• nach verschiedenen Kriterien (Verfasser, Titel, Stichwort etc.) recherchieren,
• sowie die Verfügbarkeit der Medien einsehen.
• Ihr Konto aufrufen und
• entliehene Bücher vorbestellen.


Rufen Sie dafür im Internet die Homepage der Stadtbibliothek Parchim auf. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Katalog/Leserkonto“ und dann „Zum Online-Katalog“. Daraufhin öffnet sich der Web-OPAC und Sie können in unserem Bestand recherchieren.

Hier gelangt Ihr auf unsere Homepage:
https://stadtbibliothekparchim.wordpress.com/
Unser Web-OPAC:
https://bibo.stadtparchim.de/webopac/woload.asp