„Lesen tut gut“

Lesen macht Spaß – besonders wenn man dafür beim „FerienLeseLust“ Projekt auch noch etwas gewinnen kann. Alle Schüler und Schülerinnen der vierten bis sechsten Klassen können sich in der Bibliothek kostenfrei anmelden und ihr Leselogbuch mit allen gelesenen Büchern füllen.

Was genau müsst ihr tun?

Wenn ihr in den Ferien mindestens ein FerienLeseLust-Buch gelesen habt und die Fragen dazu richtig beantworten könnt, erhaltet ihr einen Eintrag  in euer persönliches Leselogbuch.

Schon ab einem erfolgreich gelesenen Buch gibt es nach den Ferien ein Lesezertifikat. Dieses könnt ihr euch sogar in euer Zeugnis eintragen lassen.

Natürlich dürft ihr auch mehr als ein Buch lesen. Für die Besten unter euch gibt es eine kleine Überraschung.

Also macht mit und viel Spaß beim Lesen.

Neu! Neu! Neu!

Aufgepasst!…
Während der „Corona-Pause“ haben wir hinter den Kulissen fleißig an neuen Ideen gearbeitet und umgesetzt. Um euch die Suche nach bestimmten Themen zu erleichtern, haben wir im „Romanraum“ die Thriller 🔪 und historischen Romane⚔ jeweils extra gestellt und entsprechend mit Beschilderungen gekennzeichnet. Wir hoffen euch gefällt die neue Aufstellung. Über ein Feedback würden wir uns freuen.🥰

+++ Wir öffnen wieder +++

Ab kommenden Montag, den 15.03.2021, können Sie die Stadtbibliothek nach vorheriger telefonischer Anmeldung zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder besuchen und sich die Medien selbst auswählen sowie Medien zurückgeben.

Die Besuchszeit ist auf 30 Minuten beschränkt.

Bitte klingeln Sie zum vereinbarten Termin am Seiteneingang.
Beim Bibliotheksbesuch ist der nötige Mindestabstand einzuhalten sowie eine medizinische Maske (OP-Maske bzw. FFP2-Maske) zu tragen.

Werdet kreativ!

Liebe Kinder und natürlich auch liebe Erwachsene,

wie Ihr wisst, ist unsere Stadtbibliothek seit dem 16.12.2020 auf Grund des zweiten Lockdowns geschlossen. Wir möchten euch daher einladen, ein Bild für uns zu malen und somit unsere Bibliothek während des Lockdowns mit euren Kunstwerken zu beleben. Eure gemalten Bilder hängen wir an unseren Haupteingang, wo jeder sie bestaunen und sich daran erfreuen kann.

Die fertigen Bilder könnt ihr in den Briefkasten der Stadtbibliothek Parchim einwerfen oder uns per Post zukommen lassen:

Stadtbibliothek Parchim
Putlitzer Straße 56
19370 Parchim

Wir freuen uns auf eure Bilder und euch bald wieder bei uns zu haben!

„Parchim liest“ trifft auf Digital

Jedes Jahr bekommen Parchimer Autorinnen und Autoren die Möglichkeit in unserer Stadtbibliothek etwas aus ihren eigenen Werken vorzutragen. Aufgrund des Corona-Geschehens fand unser jährliches „Parchim liest“ in digitaler Form statt.

Hier könnt Ihr euch die Lesungen noch einmal anschauen.

Autorin Hannelore Mussar äußert in einer Lesung ihre Gedanken zu der Thematik „Corona“. https://youtu.be/eg1OgKZzDFE

Jörg Ulrich Helgert trägt seine selbst verfassten Gedichte vor.
https://youtu.be/8aPlYvLc5_s

Sabine Ritter liest und berichtet von ihrer „Wanderung in Mecklenburg“.
https://youtu.be/UdFBP1X9y84