Chika, die Hündin im Ghetto

Am Donnerstag trafen die SchülerInnen der Klasse 3a der Grundschule West, die mit ihrer Lehrerin Frau Koch regelmäßig in der Stadtbibliothek zu Gast sind, die Autorin Carmen Blazejewski.

Frau Blazejewski zeigte den Kindern den Film
„Chika, die Hündin im Ghetto“. Zu diesem Puppentrickfilm hatte sie das Drehbuch geschrieben.
Die Geschichte basiert auf dem Kinderbuch von Batsheva Dagan, einer Jüdin, die als Enzige ihrer Familie die Vernichtungslager im Zweiten Weltkrieg überlebte.
Die dargestellte Geschichte ist Vergangenheit und doch von bleibender Aktualität, leiden doch immer noch Menschen und besonders Kinder unter Flucht und Krieg.
Die SchülerInnen lauschten gebannt der im Film mit wunderbaren Figuren, Kulissen und Dialogen ausgestatteten spannenden Handlung.

 

Werbeanzeigen