Vorlesewettbewerb 2016! The winner is….

… Tobias Papke

IMG_0405 - Kopie

 

Der Schüler aus der Regionalschule Banzkow gewann den diesjährigen Regionalentscheid im bundesweiten Vorlesewettbewerb, der am Donnerstag in der Stadtbibliothek Parchim stattfand.

Insgesamt wetteiferten sieben SchüllerInnen aus den Schulen des Altkreises Parchim um den ersten Platz. Der Sieger des Regionalentscheides qualifiziert sich für den Landesentscheid in Schwerin und die insgesamt 16 Landessieger treffen sich dann zum Finale in Berlin.

Neben Tobias (Westhoff, Angie – Buch der seltsamen Wünsche) beteiligten sich als Schulsieger:

Jette Blask (Riggs, Ransom – Die Insel der besonderen Kinder)

Marie Feser (Neumann – Verschollen in der Pyramide)

Cora Fischer (Spears – Und plötzlich mein Herz)

Jill Cosima Kruppa (Lane, Young – Sherlock Holmes)

Amy Köthe (Kliebenstein – Magische Auge von Stonehill)

Leonie Lauck (Hoßfeld – Carlotta, Herzklopfen im Internat)

Zum ersten Mal gab es in Parchim auch den Regionalentscheid im Vorlesewettbewerb der Förderschüler. Angetreten waren Nikita Zabel (Berger – Verhängnisvoller Verdacht) und Justin Brune (Drei ??? – Zeit der Bestien). Nikita konnte durch ihre besseren Leseleistungen überzeugen.

Den drei Jury-Mitgliedern (Bärbel Buttler  – Stadtbibliothek, Antje Meinke – Buchhändlerin und Holger Lüdke – Kulturamt) wäre es nach dem 1. Teil des Wettbewerbs, in dem die Teilnehmer ein selbstgewähltes Buch vorstellen, noch schwer gefallen, einen Sieger zu ermitteln. Die knappe Entscheidung brachte das Lesen aus dem ungeübten Text (Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten). (bei uns entleihbar)

IMG_0416 - Kopie IMG_0414 - Kopie

Von uns nochmal herzliche Glückwünsche an alle Teilnehmer und wir wünschen Tobias beim Landesentscheid viel Erfolg.

IMG_0436 - Kopie