“ Ein Eimer Wasser…“

Am Montag hatten wir Besuch von der Welthungerhilfe-Referentin Gerda Müller und dem Kameruner Dorince Zeufack. Die SchülerInnen der 4. Klassen der Adolf-Diesterweg Schule lernten, wie kostbar Wasser in vielen afrikanischen Ländern ist und welche Auswirkungen das auf den Alltag der Kinder hat. Neben vielen Informationen über das Leben im Senegal und Kamerun gab es auch ein afrikanisches Märchen, ein Lied, Trommeln, Spiele und mehr. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s